Biathlon Antholz: Ein Muss für Fans

Du suchst nach Action und Spaß im Winter?

Perfekt - Du bist hier genau richtig! Winterfans aufgepasst: Für alle, die eine wunderschön verschneite Landschaft und Biathlon-Spektakel genauso lieben wie ich, kommt jetzt der ultimative Urlaubs-Tipp. Packt eure Koffer und auf geht’s nach Südtirol!

Was ihr auf keine Fall vergessen dürft? Eure Kamera! Natürlich habt ihr wahrscheinlich sowieso Euer Smartphone griffbereit und das ist auch gut so, denn in diesem Urlaub werdet ihr unglaublich schöne Fotomotive finden und die Freiheit der Berge spüren. Auf knapp 1600 Metern Höhe über dem Meeresspiegel fühlt ihr Euch dem Himmel gleich ein Stück näher.

life-is-about-moments-suedtirol-antholzer-see
Der Antholzer See kann im Winter ohne Bedenken zu Fuß überquert werden

Am Ende des 21 km langen Antholzer Tals, also dort wo ringsum nur noch hohe Berge zu sehen sind, befindet sich der Antholzer See. Zur kalten Jahreszeit sieht man von Wasser leider nichts, dafür erstreckt sich Euch eine riesige Wander-Fläche über den dicht zugefrorenen See. Und wenn ihr den anstrengenden Fußmarsch hinter Euch gebracht habt, wartet am anderen Ufer des Sees eine kleine gemütliche Gaststätte nur darauf, dass ihr einkehrt und es Euch gut gehen lasst!

life-is-about-moments-antholz-suetirol
Mit etwas Glück erwischt ihr ein paar idyllische Fleckchen Natur, die noch nicht komplett zugefroren sind

Biathlon Weltcup Antholz

Jedes Jahr im Januar steht ganz Antholz Kopf: Für eine Woche gastiert der Biathlon Weltcup Antholz-Anterselva in Südtirol. Ganz am oberen Ende des Tals, in Antholz-Obertal, da wo ihr gerade noch den See bewundern konntet (oder zumindest vermutet habt, wo hier Wasser sein könnte), herrscht dann geschäftiges Treiben.

life-is-about-moments-biathlon-antholz-suedtirol
Viele Attraktionen gibt es rund um den Biathlon Weltcup zu bestaunen!

Aber erst einmal ganz von vorne. 

Was ist eigentlich Biathlon?

Im Prinzip ist es ganz einfach: Eine Kombination aus Langlauf und Schießen. Abwechselnd werden Runden auf verschieden langen Langlaufstrecken absolviert und mit einem Gewehr im Liegen oder Stehen auf kleine schwarze Scheiben geschossen. Ist ja ganz easy, denkt ihr Euch?

Nun ja, nicht ganz. Die Scheiben sind gerade einmal 4,5 cm (im liegenden Schießen) bzw. 11,5 cm (im stehenden Schießen) groß und stehen 50 Meter von den Sportlern entfernt. Ihr könnt es gerne einmal austesten und eine CD in dieser Entfernung vor Euch platzieren. Ihr werden merken, das ist doch ganz schon weit weg. Und dann ist man ja auch noch ganz schön außer Atem, wenn man vorher auf den Langlauf-Ski durch den Wald laufen muss.


Die Stimmung während dieser Wettkämpfe ist unbeschreiblich. Man kann es nicht in Worte fassen, welche Erlebnisse man dort mitnimmt. Das Feeling im Antholzer Stadion mit 11.000 Zuschauern auf einer großen Tribüne, die ihre Sportler lauthals anfeuern, ist einfach nur Wahnsinn. Doch auch am Rand der Langlaufstrecke rund um das Stadion kann man die Rennen verfolgen. Ihr begegnet den Sportlern hautnah. Und das kann ich jedem Biathlon-Fan nur empfehlen.

Hier zeige ich Euch ein paar Eindrücke:

Alle Biathlon-Fans unter euch werden wissen, wovon ich rede. Es ist einfach die einzigartige Atmosphäre, die Euch nie wieder loslässt, wenn sie euch einmal erwischt hat.

Der nächste Biathlon-Weltcup ist vom 18. - 21. Januar 2018 - Infos gibt es hier

Das Wintersport-Paradies Südtirol

Natürlich bietet Euch Südtirol noch eine ganze Menge mehr als Biathlon. Traumhafte Skigebiete warten auf Euch, hier ist eine kleine Auswahl:

Und für alle, die den Winter lieber vor dem warmen Ofen oder auf dem Sofa verbringen: Südtirol und das Antholzer Tal haben auch im Sommer einen ganz besonderen Charme - ein einmaliges Wandererlebnis ist garantiert!

Mehr Informationen bekommt ihr hier:

https://www.antholz.bz
http://www.kronplatz.com/de/antholzertal

7 Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.